NEU: Sexualberaterin enthüllt Studie...

"Die 5 fatalen Irrtümer die Frauen vom Vaginalen Orgasmus abhalten"

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"98315":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"98315":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"98315":{"val":"rgb(47, 138, 229)","hsl":{"h":210,"s":0.77,"l":0.54,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"9a854":{"name":"Main Accent","parent":-1},"aed69":{"name":"Accent Light Transparent","parent":"9a854","lock":{"saturation":0,"lightness":0}},"0b7bf":{"name":"Accent Dark","parent":"9a854","lock":{"saturation":1,"lightness":1}}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"9a854":{"val":"var(--tcb-local-color-98315)","hsl":{"h":210,"s":0.78,"l":0.01,"a":1}},"aed69":{"val":"rgba(255, 255, 255, 0.18)","hsl_parent_dependency":{"h":210,"l":1.22,"s":1.01}},"0b7bf":{"val":"rgb(34, 46, 62)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"l":0.19,"s":0.29}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"9a854":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45,"a":1}},"aed69":{"val":"rgba(60, 152, 247, 0.18)","hsl_parent_dependency":{"h":210,"s":0.92,"l":0.6,"a":0.18}},"0b7bf":{"val":"rgb(35, 47, 65)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"s":0.29,"l":0.19,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Ja, zeig mir die 5 Irrtümer

Gibt es den vaginalen Orgasmus? 6 überraschende Fakten!

Gibt es den vaginalen Orgasmus überhaupt? Das ist eine Frage die mir Frauen wirklich oft stellen, wenn wir unser erstes Coaching haben. Als Sexualforscherin kann ich mit Gewissheit behaupten: Ja, den vaginalen Orgasmus gibt es! Hier findest Du 6 wissenschaftliche Fakten, die beweisen, dass es den vaginalen Orgasmus gibt.

Vaginaler Orgasmus, es gibt ihn. Hier kommen 6 wissenschaftliche Fakten:

Viele Frauen schrecken davor zurück vaginale Orgasmen zu erlernen, weil sie gehört haben, dass es eigentlich gar keinen vaginalen Orgasmus gebe. Alice Schwarzer behauptet sogar, dass der vaginale Orgasmus eine Erfindung der Männer sei um uns Frauen sexuell abhängig zu machen. 

Wenn behauptet wird, dass es keinen vaginalen Orgasmus gebe, wird immer davon ausgegangen, dass der vaginale Orgasmus eigentlich ein klitoraler Orgasmus sei. Diese beiden wunderschönen Höhepunkte sind jedoch verschieden.

1. Es gibt vaginale Orgasmen, denn andere Nerven werden angesprochen!

Bei dem vaginalen Orgasmus werden andere Nerven angesprochen als bei dem klitoralen. Andere Bahnen leitet die Gefühle ans Gehirn weiter. Würde bei beiden Orgasmen die Klitoris den Orgasmus auslösen, würde bei beiden Orgasmen die selben Nerven stimuliert werden (vgl. Graumann 2004 S. 318). Das neuronale erkennt also einen deutlichen Unterschied zwischen vaginalen und klitoralen Orgasmen.

2. Der vaginale Orgasmus dauert länger

Während ein klitoraler Orgasmus nur wenige Sekunden dauert, kann Dir ein vaginaler Orgasmus lange Höhen der Lust schenken. Manche Klienten erzählen mir sogar von minutenlangen Orgasmen, die sogar noch bis zu einer halben Stunde nachwirkten und sich wie ein Rauschzustand anfühlten.

Wären vaginale Orgasmen dasselbe wie klitorale Orgasmen, dann wäre ein solch krasser Unterschied unwahrscheinlich (vgl. Brauer/Brauer 2001).

3. Der vaginale Orgasmus ist intensiver

Eben gerade habe ich es schon angedeutet. Der vaginale Orgasmus hält nicht nur länger an, er wird von den meisten Frauen auch als viel intensiver und lustvoller beschrieben. Es gibt also viele Gute Gründe vaginale Orgasmen zu erlernen.

Ich hatte sogar schon Kundinnen die meinten, dass es der einzig wahre Orgasmus wäre. Aber so weit möchte ich persönlich nicht gehen. Jeder Orgasmus ist wundervoll. Aber gerade wenn Du keinen Orgasmus beim Sex hast und das ändern willst, dann ist der vaginale Orgasmus das, was Du suchst.

4. Selbst ohne Klitoris sind vaginale Orgasmen möglich

Es gibt noch immer Frauen, die aufgrund kultureller oder religiöser Gründe beschnitten werden. Dabei wird ihnen auch die Klitoris entfernt. Das dies im 21 Jahrhundert noch passiert ist wirklich furchtbar und zeigt das wir Frauen noch einen weiten Weg vor uns haben.

Aber selbst Frauen, die durch eine Beschneidung verstümmelt wurden, berichten davon, dass sie beim Sex Orgasmen haben können (vgl. Gotved 2002, S.70). Wie soll das funktionieren, wenn es nur durch „normale“ klitorale Stimulation möglich wäre?

5. 80% aller Frauen kommen klitoral… nur 20% vaginal

Wäre der vaginale Orgasmus ebenfalls nur ein klitoraler Orgasmus, so wäre ein solch großer Unterschied nicht zu beobachten. Dann wäre es doch viel wahrscheinlicher, dass auch nahezu 80 % aller Frauen beim Sex kommen können. Das ist jedoch nicht der Fall und die meisten Frauen haben keinen Orgasmus beim Sex.

Vaginale und klitorale Orgasmen sind nämlich komplett verschieden. Die meisten Frauen haben im Laufe ihres Lebens gelernt klitorale Orgasmen zu erleben. Weil man ihnen erzählt, dass der vaginale Orgasmus dasselbe sei, denken sie das es so funktioniert wie beim klitoralen Orgasmus.

Deshalb erleben aber 80 % aller Frauen nie vaginale Orgasmen. Vaginale Orgasmen sind eine eigenständige Art von Orgasmus und wenn man sie erleben will, dann muss man das anders angehen als bei klitoralen Orgasmen (vgl. Weeks 1999 S.324 und Vgl. Kinsey 1998).

6. Der vaginale Orgasmus kommt mehrfach!

Die meisten Frauen können klitoral nur einmal kommen. Dann ist erst einmal Schluss. Die Klitoris ist überreizt und jede weitere Berührung wird unangenehm.

Multiple Orgasmen sind hingegen keine Seltenheit, wenn Frauen vaginal kommen. Du kannst immer und immer wieder kommen, solange Du Lust hast. Auch das wäre unerklärlich, wenn vaginale und klitorale Orgasmen dasselbe wären.

Ja, es gibt also vaginale Orgasmen

Vaginale Orgasmen gibt es und sie fühlen sich für die meisten Frauen völlig anders und viel intensiver an als ein klitoraler Orgasmus.

Aber die meisten Frauen wissen nicht, dass es einen Unterschied zwischen beiden Arten von Orgasmen gibt. Deshalb versuchen sie einen vaginalen Orgasmus auf dieselbe Art zu erlangen, wie einen klitoralen.

Dieses Vorgehen ist jedoch zum scheitern verurteilt, wie meine Forschung zeigt. Frauen, die vaginale Orgasmen erleben, haben gelernt das sie es anders angehen müssen. Nur die Wenigsten machen es intuitiv richtig.

Fast alle Frauen die vaginale Orgasmen haben, haben gelernt einige grundlegende Dinge zu machen, die ihr Sexleben vollkommen revolutioniert haben. Genau zu diesen Faktoren habe ich jahrelang geforscht.

Quellenangaben

Brauer, A. P. Brauer, Donna (2001): ESO. How you and your lover can give each other hours of extended sexual orgasm . [Updated and rev. ed.]. New York, N.Y.: Warner

Gotved, Helle (2002): Kräftiger Beckenboden erfüllte Sexualität. Den eigenen Körper besser spüren; wie Sie mit gezieltem Training Ihre Muskulatur kräftigen; in 3 Übungseinheiten zu mehr Beweglichkeit und Lust. Stu ttgart: TRIAS (TRIAS ärztlicher Rat).

Graumann, Walther (2004): Innere Organsysteme [mit 13 Tabellen]. Stuttgart: Schattauer (CompactLehrbuch Anatomie, / hrsg. von Walther Schattauer. Graumann …; Bd. 3).

Kinsey, A. C. (1998): Sexual behavior in the human female. Bloomington, Ind.: Indiana University Press.

Weeks, Jeffrey (1999): Sexuality and its discontents. Meanings, myths and modern sexualities. reprinted. London: Routledge.


NEU: Sexualberaterin enthüllt Studie...

"Die 5 fatalen Irrtümer die Frauen vom Vaginalen Orgasmus abhalten"

Jetzt kostenlos und anonym lesen...

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"98315":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"98315":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"98315":{"val":"rgb(47, 138, 229)","hsl":{"h":210,"s":0.77,"l":0.54,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"9a854":{"name":"Main Accent","parent":-1},"aed69":{"name":"Accent Light Transparent","parent":"9a854","lock":{"saturation":0,"lightness":0}},"0b7bf":{"name":"Accent Dark","parent":"9a854","lock":{"saturation":1,"lightness":1}}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"9a854":{"val":"var(--tcb-local-color-98315)","hsl":{"h":210,"s":0.78,"l":0.01,"a":1}},"aed69":{"val":"rgba(255, 255, 255, 0.18)","hsl_parent_dependency":{"h":210,"l":1.22,"s":1.01}},"0b7bf":{"val":"rgb(34, 46, 62)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"l":0.19,"s":0.29}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"9a854":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45,"a":1}},"aed69":{"val":"rgba(60, 152, 247, 0.18)","hsl_parent_dependency":{"h":210,"s":0.92,"l":0.6,"a":0.18}},"0b7bf":{"val":"rgb(35, 47, 65)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"s":0.29,"l":0.19,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Ja, zeig mir die 5 Irrtümer

"Trag jetzt Deine E-Mail Adresse ein und erhalte direkt Zugang zu meiner neuen Studie!" 

Was Dir auch gefallen könnte

Kein Orgasmus beim Sex? Vermeide diese 4 Gründe!

Kein Orgasmus wegen der Pille? So findest Du es heraus!