Mai 20

Kein Orgasmus beim Sex? Vermeide diese 4 Gründe!

Kein Orgasmus beim Sex zu haben ist für viele Frauen furchtbar, denn es gibt kaum eine romantischere Vorstellung, als gemeinsam mit dem Partner einen intensiven Höhepunkt zu erleben. Doch leider haben recht viele Frauen genau damit ein Problem.

Als Sexualberaterin weiß ich, dass das ganz unterschiedliche Gründe haben kann. Hier stelle ich Dir die 4 häufigsten vor und zeige, was Du tun kannst, um doch noch Orgasmen beim Sex genießen zu können.

Was heißt es keinen Orgasmus beim Sex zu haben?

Die meisten Frauen, die keinen Höhepunkt im Bett haben, meinen damit eigentlich, dass sie keinen vaginalen Orgasmus haben können.

Sie haben kein Problem damit zu kommen, wenn sie es sich selbst besorgen. Manche Frauen haben sogar häufig Orgasmen, wenn es ihnen z. B. mit der Zunge besorgt wird, aber beim Sex kommen sie nie. Fangen wir aber vorne an.

Frauen haben mindestens zwei Arten von Orgasmen, vaginale und klitorale. Bei beiden Orgasmen leiten andere Nervenverbindungen die Impulse weiter, was ganz klar zeigt, dass beide Orgasmen voneinander verschieden sind.

Der Unterschied zwischen vaginalen und klitoralen Orgasmen

Bei dem klitoralen Orgasmus handelt es sich um einen Orgasmus, der durch die Stimulation der Klitoris entsteht. Hierbei ist es egal, ob die Klitoris durch Oralsex (Lecken), das Fingern oder aber einen Vibrator stimuliert wird. Kommt durch so eine Stimulation ein Orgasmus zustande, so handelt es sich um einen klitoralen Orgasmus. Etwa 80 Prozent aller Frauen erleben immer wieder klitorale Orgasmen.

Bei dem vaginalen Orgasmus wird dagegen das Innere Deiner Vagina auf unterschiedliche Weisen stimuliert. Das kann z. B. durch das Einführen von Fingern, Sexspielzeugen (insbesondere Dildos oder Vibratoren) oder einen Penis geschehen. Dabei ist erst einmal unerheblich welche Zone innerhalb der Vagina den Orgasmus auslöst. Jeglicher Orgasmus durch die Stimulation des Inneren gilt als vaginaler Orgasmus. Nur 20 Prozent aller Frauen kommen jemals in den Genuss eines vaginalen Orgasmus (dabei wäre jede Frau in der Lage dazu).

Oft höre ich, dass der vaginale Orgasmus gar nicht existiere. Das ist nach neustem Forschungsstand Unsinn. Wenn du mehr darüber wissen willst, lies unbedingt meinen Artikel mit 6 überraschende Fakten, warum es den vaginalen Orgasmus gibt! Auch die Behauptung, dass manche Frauen niemals vaginale Orgasmen lernen ist Unsinn. Jede Frau kann ihn erlernen und es lohnt sich! Neugierig? Dann findest Du hier 6 Gründe warum jede Frau vaginale Orgasmen lernen kann und sollte!

Anmerkung von Sarina

Warum meist der vaginale Orgasmus gemeint ist…

Natürlich wäre es möglich klitorale Orgasmen beim Sex zu erleben. Jede Frau könnte mit der Hand oder einem Vibrator selbst besorgen, während sie mit ihrem Partner schläft.

Aber das ist nicht das, wovon die meisten Frauen träumen. Der sehnlichste Wunsch ist es oft, einen Orgasmus durch den Sex allein, also durch die Stimulation des Inneren der Vagina zu erlangen. Die meisten Frauen träumen also von einem vaginalen Orgasmus und sie leiden oft, wenn dieser Wunsch unerfüllt bleibt.

Deshalb ist mein Anleitung für vaginale Orgasmen auch einer der meistgelesenen Artikel auf diesem Blog. Als erstes solltest Du jedoch wissen, warum Du keinen vaginalen Orgasmus hast.

Warum Frauen und Beziehungen darunter leiden, wenn sie keinen Orgasmus beim Sex hat

Eines Vorweg: Der Orgasmus sollte die Sahnehaube beim Sex sein. Es ist die sinnliche Krönung der größten Leidenschaft. Aber der Orgasmus ist weder notwendig, noch sollte er das Ziel vom Sex sein. Leidenschaft, Sinnlichkeit, eine tolle gemeinsame Erfahrung, ja einfach Sex sollte das Ziel von Sex sein.

Dennoch leiden viele Frauen und sogar ihre Beziehungen darunter, wenn sie keinen Orgasmus beim Sex haben.

  • es kann durchaus frustrierend sein, wenn der Höhepunkt und somit die letztliche Befriedigung ausbleibt, obwohl man sehr erregt ist.
  • weil sie nie Orgasmen beim Sex haben, entwickeln manche Frauen Selbstzweifel und verbinden Sex mit dem Versagen
  • oft vermeiden Frauen deshalb sexuelle Situationen, aus Angst wieder enttäuscht zu werden
  • auch die Partner sind oft frustriert und fangen damit an, an sich zu zweifeln oder haben Schuldgefühle („weil sie ja nie auf ihre Kosten kommt“)

Im schlimmsten Fall leidet also die komplette Beziehung darunter, wenn Frauen keinen Höhepunkt beim Sex erreichen. Daher solltest diesen Artikel aufmerksam lesen und herausfinden, warum Du keine Höhepunkt im Bett hast.

Wenn Du erst weißt woran es bei Dir liegt, dann kannst Du diese unschöne und belastende Situation möglichst schnell aus der Welt schaffen. Du wirst sehen, dass die komplette Beziehung wieder besser läuft, wenn Ihr ein erfüllendes Sexleben habt.

Aber das Wichtigste noch einmal ganz deutlich: Der Orgasmus ist nicht notwendig für grandiosen und erfüllenden Sex.

Anmerkung von Sarina

Wenn Du Dir aber dennoch einen Orgasmus beim Sex wünscht (und deshalb liest du das ja), dann werden Dir meine Tipps helfen, um endlich die lustvollsten Höhepunkte im Bett erleben zu können.

Grund 1: Kein Orgasmus beim Sex aufgrund von Hormonen

Manchmal, aber eher selten, sind hormonelle Veränderungen daran Schuld, dass eine Frau keinen Orgasmus erreicht. Das kann z. B. durch die Einnahme der Pille ausgelöst sein. Die Pille kann Inhaltsstoffe enthalten, die Dein Hormonhaushalt so verändern, dass es Deine Lust abmildert. Hier findest Du weitere Informationen zum Thema kein Orgasmus wegen der Pille.

Darüber hinaus kann auch die Schwangerschaft solche Veränderungen bewirken. Wobei das von Frau zu Frau verschieden ist. Einige Frauen berichten sogar von einem deutlich gesteigertem Lustempfinden während der Schwangerschaft.

Nach der Geburt sind wiederum Phasen üblich, in denen die Lust nachlässt. Nach der Entbindung muss sich der Körper erst erholen, bis wieder alles seinen gewohnten Lauf nimmt. Das gilt auch für das Sexleben und insbesondere für den Orgasmus. Dennoch solltest Du sicherheitshalber von einem Arzt abklären lassen, ob hinter Deinen Problemen keine organischen Veränderungen stecken. Kann das ausgeschlossen werden, solltest Du einfach ein wenig Geduld haben.

In der Regel legt sich das Problem nach einigen Monaten und spätestens nach dem Abstillen. Während dieser Zeit wird es immer Mal wieder Tage geben, an denen Du einfacher zum Höhepunkt kommst und auch solche, an denen dies nur sehr schwer gelingt.

Grund 2: Zu schwache Beckenbodenmuskulatur

Illustration PC-Muskel Frau. Beckenboden Frau

Einer der häufigsten Gründe dafür, dass Frauen keinen Orgasmus beim Sex haben, ist ein zu schwacher Beckenboden (auf dem Bild in rosa). Die Beckenbodenmuskulatur (insbesondere der Musculus pubococcygeus), hängt stark mit der Orgasmusfähigkeit von Frauen in Verbindung.

In verschiedenen Studien konnte bereits nachgewiesen werden, dass Frauen mit gut trainierten Beckenbodenmuskulatur mehr Lust empfinden und dadurch auch einfacher zum vaginalen Orgasmus kommen können.

Da ist es sehr ärgerlich, dass die meisten Frauen in der heutigen Zeit einen relativ schwachen Beckenboden haben (selbst wenn sie sich untenherum sonst eher eng anfühlen). Ein zu schwacher Beckenboden ist der Hauptgründe, warum viele Frauen keinen Orgasmus beim Sex haben.

Besonders, wenn Du zu den Frauen gehörst, die beim Sex „eigentlich gar nichts“ spüren, wird Dein Beckenboden die Ursache sein.

Grund 3: Zu wenig psychische Stimulation

Dir ist es vielleicht schon aufgefallen, dass sich jegliche Stimulation viiieeel lustvoller anfühlt, wenn Du so richtig in Stimmung bist. Tja, das ist kein Wunder, denn Lust entsteht bei Frauen zu großen Teilen im Kopf.

Viele Frauen können nur zum Orgasmus kommen, wenn der Kopf voll bei der Sache ist. Das kann zum Beispiel nach einem stressigen Arbeitstag der Fall sein. Dennoch kann sich jede Frau in die passende Stimmung versetzen, um einen Orgasmus bekommen zu können.

Viele Frauen wissen jedoch gar nicht genau was sie erregt und wie sie sich in die richtige Stimmung bringen, um vor Leidenschaft beinahe zu zerfließen. Das resultiert in zu wenig psychischer Stimulation und ist mindestens ebenso oft der Grund dafür, dass Frauen keinen Orgasmus beim Sex haben können.

Grund 4: Zu wenig körperliche Stimulation

Da die Vagina sozusagen eine große erogene Zone ist, wird sie beim Sex immer an den „richtigen“ Stellen stimuliert. Dennoch brauchen die meisten Frauen ein wenig Reibung und Druck, um lustvolle Höhepunkte beim Sex erleben zu können.

Daher macht es Sinn, unterschiedliche Stellungen und Stoßtechniken auszuprobieren. Viele Frauen stehen dabei auch sehr schnelle Bewegungen, andere hingegen merken am meisten, wenn der besonders viel Druck aufgebaut wird.

Einer der Hauptgründe dafür, dass Frauen keinen Orgasmus beim Sex haben ist jedoch, dass sie gar nicht wirklich differenzieren. Sie wissen nicht, welche Stöße sie am liebsten. Tiefer und tiefer, härter und schneller? Sie machen keinen Unterschied, lassen ihren Partner einfach machen und warten ab.

Auf diese Weise erleben sie den Sex wie auf Autopilot und werden unempfindlich für die lustvolle Stimulation. Das ist so, als ob man abgelenkt ist und daher die beste Stelle in seinem Lieblingssong überhört.

Stattdessen solltest Du aktiv in Dich hinein spüren und schauen, ob welche körperliche Stimulation Dir beim Sex am besten gefällt. Vielleicht spürst Du dann schon sehr bald Deinen G-Punkt (hier findest Du den G-Punkt übrigens ganz sicher) oder nimmst die intensive Stimulation des A-Punktes wahr.

Wenn Du dafür empfänglich bist, dann können bereits leichte Berührungen sehr erregend sein.

Übrigens lassen sich einige Damen, die G-Zone mit Fettgewebe aufspritzen, um noch mehr merken zu können. Das ist allerdings keine gute Idee, da der Lustgewinn zum einen nicht von Dauer ist und zum anderen auch diverse Risiken mit sich bringt. Unter anderem können Entzündungen, Vernarbungen und einige andere Komplikationen die Folge sein.

Anmerkung von Sarina

Stattdessen kannst Du, wie erwähnt, Deine Beckenboden-Muskulatur trainieren, um Deinen G-Punkt so auf natürlichem Weg empfindsamer zu machen.

Kein Orgasmus beim Sex, was tun?

Wenn Du keinen Orgasmus bekommen kannst und darüber nachdenkst, warum das so ist, ist das bereits der wichtigste Schritt. Denn viele Frauen warten einfach ab und hoffen, dass sich das Problem von alleine löst. Das klappt aber nur sehr selten.

Wenn Du wirklich daran interessiert bist die lustvollsten Höhepunkte beim Sex zu erleben und deine Leidenschaft in die eigenen Hände zu nehmen, dann schau Dir unbedingt meinen Bestseller – „Der Weg zum Vaginalen Orgasmus“ – an (für meine treuen Leserinnen geht es hier zum exklusiven Sonderangebot).

In meinem Bestellern erkläre ich Dir, wie Du sicher die lustvollsten Höhepunkte beim Sex zu erlebst, jedes Mal! Du wirst lernen, wie Du Dich in eine Stimmung versetzt, die jede Berührung zu einem leidenschaftlichen Feuerwerk macht, wie Du beim Sex die maximale Befriedigung erlebst und wie Du Dir nie wieder Sorgen machen musst, keinen Orgasmus beim Sex zu erleben.


Die Methode, mit der garantiertjede Frau Vaginale Orgasmen erlernt

 Vergiss Kamasutra und Vibratoren… Dies ist der bewährte Weg zu leidenschaftlichen vaginalen Orgasmen und unvergleichlichem Spaß im Bett

Der Weg zum Vaginalen Orgasmus für pinterest

Was Dich in 5 Minuten erwartet: 

  • Wende die 5 Schritte an, mit denen jede Frau ihren Sex zu einem unglaublich Feuerwerk der Lust werden lässt, für sich und ihren Parter! 
  • Mit dieser Methode haben bereits über 8.200 Frauen erfolgreich vaginale Orgasmen erlernt, inklusive mir selbst!
  • Lass Deinem Körper die lustvollsten, intimsten und heißesten Höhepunkte erleben, beim Sex mit Deinem Partner (ohne klitorale Stimulation)!
  • __CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"493ef":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"493ef":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"493ef":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
    Jetzt mehr erfahren!

    *Garantiert ist keine Redewendung. Wenn Du mit dieser Methode nicht lernst vaginale Orgasmen zu erleben, oder anderweitig nicht völlig begeistert von Deinem neuen Liebesleben bist, dann erhältst Du Dein Geld zurück, ohne Wenn und Aber!

4,82

Ich bin so froh, dieses Buch gelesen haben zu dür​fen!

Anony​m

Danke, danke, danke liebe Sarina!

Anonym

Einfach unglaublich, wie diese Methode mein (Sex)Le​​​​ben verändern konnte...

Anonym

Was Dir auch gefallen könnte

Kein Orgasmus wegen der Pille? So findest Du es heraus!

G-Punkt finden: die sichere Anleitung!