NEU: Sexualberaterin enthüllt Studie...

"Die 5 fatalen Irrtümer die Frauen vom Vaginalen Orgasmus abhalten"

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"98315":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"98315":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"98315":{"val":"rgb(47, 138, 229)","hsl":{"h":210,"s":0.77,"l":0.54,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"9a854":{"name":"Main Accent","parent":-1},"aed69":{"name":"Accent Light Transparent","parent":"9a854","lock":{"saturation":0,"lightness":0}},"0b7bf":{"name":"Accent Dark","parent":"9a854","lock":{"saturation":1,"lightness":1}}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"9a854":{"val":"var(--tcb-local-color-98315)","hsl":{"h":210,"s":0.78,"l":0.01,"a":1}},"aed69":{"val":"rgba(255, 255, 255, 0.18)","hsl_parent_dependency":{"h":210,"l":1.22,"s":1.01}},"0b7bf":{"val":"rgb(34, 46, 62)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"l":0.19,"s":0.29}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"9a854":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45,"a":1}},"aed69":{"val":"rgba(60, 152, 247, 0.18)","hsl_parent_dependency":{"h":210,"s":0.92,"l":0.6,"a":0.18}},"0b7bf":{"val":"rgb(35, 47, 65)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"s":0.29,"l":0.19,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Ja, zeig mir die 5 Irrtümer

Liebesleben auffrischen mit 5 einfachen Schritten

Das Liebesleben auffrischen, das wünschen sich viele Paare. Denn von allein bleibt das Liebesglück selten so schön, wie man es sich erträumt. Wenn du wissen willst, wie du sowohl Romantik, Sinnlichkeit und Leidenschaft zurückholst, dann bist du hier genau richtig.

Liebesleben auffrischen, warum ist es soweit gekommen?

Die meisten Beziehungen kommen irgendwann an den Punkt, dass sie neuen Wind benötigen. Das ist ein ganz normaler Schritt und überhaupt nicht bedenklich.

Wenn du das Auffrischen deines Liebeslebens richtig angehst, dann wirst du schon bald wieder das Herzklopfen verspüren, nach dem du dich sehnst und mehr noch als das, du wirst deinen Partner näher sein als je zuvor.

Aber warum ist es überhaupt nötig?

Dafür gibt es zwei Gründe, der eine ist biologisch, der andere eher soziologisch. Aber eines nach dem anderen.

Die biologische Erklärung

Auf einer biologischen Ebene sind Beziehungen ganz einfach. Anfangs spielt der Botenstoff Dopamin eine entscheidende Rolle. Dopamin gilt als „Glückshormon“, tatsächlich ist es aber vor allem antriebssteigernd und motivierend.  Dopamin ist der Grund dafür, dass wir jedem davon erzählen wollen, wenn wir verliebt sind und dass wir einfach die ganze Welt umarmen könnten. In späteren Phasen der Beziehung wächst aber der Einfluss des Bindungshormons Oxytocin und Dopamin rückt in den Hintergrund. Wenn das passiert, dann vermissen wir oft das Dopamin und stellen unsere Beziehung in Frage. „Es ist nicht einfach mehr so wie früher…“

Aber warum ist das so? Muss man damit Leben? Die Antwort ist Nein und somit kommen wir auch schon zum zweiten Grund… der Grund dafür, dass das Dopamin schwindet.

Die soziologische Erklärung

Dopamin schwindet, weil ihr es schwinden lasst. Anfangs ist die Beziehung spannend und du weißt nicht was als nächstes passiert. Die Interaktionen mit deinem neuen Partner sind ein einziges Abenteuer… („Wird er mich jetzt küssen?“). Im Laufe der Beziehung ebbt das jedoch ab, denn die meisten Paare glauben, dass dieses Gefühl für immer anhält. Das tut es aber nur, wenn man die Beziehung richtig plant.  

Aber die gute Nachricht ist, dass man sein Liebesleben auffrischen kann, fast zu jeder Zeit!

Liebesleben auffrischen die 5 Schritte

Im Folgenden zeige ich dir fünf Schritte, die ich in Paarberatungen anwende, wenn ich Paaren zeige, wie sie ihr Liebesleben auffrischen können.

1.      Mach dir bewusst was du von deinem Liebesleben erwartest

Die meisten Frauen und Männer verspüren einfach den Drang ihr Liebesleben aufzufrischen. Sie merken, dass sie unzufrieden sind und dass sie mehr wollen.

Aber was bedeutet „mehr“? Was bedeutet es für dich?

Nimm dir ein Blatt Papier und schreib auf wie du dir dein ideales Liebesleben vorstellst.

Überleg Dir z. B. wie ihr…

  • euch täglich begrüßt, wenn ihr euch wiederseht…
  • euch kleidet, wenn ihr Zeit miteinander verbringt…
  • zusammen Netflix schaut…
  • gemeinsam esst…
  • die Nächte zusammen verbringt…
  • Sex habt…
  • lustvolle Orgasmen erlebt

Schreib alles auf, was für dich wichtig ist.

Es geht dabei um ein absolutes Traumszenario und du kannst ruhig etwas übertreiben. Das Ziel dieser Übung ist, dass du ein Bild davon bekommst, was du eigentlich willst.

2.      Überleg dir wie dein Liebesleben aktuell beschaffen ist

Im zweiten Schritt schaust du dir an wie es in Wirklichkeit gerade bei euch aussieht. Nimm dir einen zweiten Zettel und fang wieder an drauf los zu schreiben.

Sei dabei so ehrlich wie möglich. Die meisten Frauen neigen dazu entweder zu positiv oder zu negativ zu sein. Es geht aber darum ein realistisches Bild zu kreieren.

3.      Mach ein Review über dein Liebesleben und das deiner Träume

Wenn du diese Übung hinter dir hast, dann weißt du mittlerweile wo der Schuh drückt.

Schau dir jetzt einmal an welche Punkte für dich ganz besonders wichtig sind und bei welchen du einfach spürst, dass sie frischen Wind vertragen.

Bei diesen Punkten kannst du dir noch einmal anschauen wo deine Idealvorstellung besonders weit von der Wirklichkeit abweicht.

Ist es eher dein Alltag, der neuen Wind braucht oder würdest du gerne endlich mal einen vaginalen Orgasmus erleben? Ist es eher die Routine oder dass man sich nicht mehr so viel Mühe füreinander gibt?

Jetzt weißt du welchen Bereich du wirklich auffrischen willst. Denn meistens ist es so, dass all die anderen Bereiche nachziehen, wenn du an diesen gearbeitet hast.

4.      Werde nun wieder etwas realistisch

Bisher ging es ja vor allem darum, eine Traumvorstellung mit der Realität abzugleichen. Nun gehen wir etwas realistischer an die Sache heran.

Schau dir an welche Bereiche du wirklich auffrischen willst.

Nun schaust du dir deine Traumvorstellung an und wirst realistisch. Ist es etwas, das du wirklich willst oder willst du eigentlich etwas anderes?

Diese Frage mag dich jetzt vielleicht verwirren, aber eigentlich ist sie ganz leicht erklärt.

Viele Frauen träumen davon, dass sie mit ihrem Partner immer bei Kerzenlicht zu Abendessen. Jeder hält genüsslich ein Glas Wein in der Hand und man führt zusammen stundenlang kultivierte Gespräche.

Aber wer möchte das tatsächlich jeden Abend? Für jeden Tag ist es vielleicht doch zu aufwendig.

Ein solcher Traum gibt dir aber eine hervorragende Idee, um das Liebesleben aufzufrischen. Du könntest z. B. alle zwei Wochen eine Datenight organisieren, bei der ihr genau das macht!

5. Entdecke die einfachste Methode, um dein Liebesleben ganz leicht wieder aufzufrischen!

Für Frauen, die ihr Liebesleben jetzt wirklich auffrischen wollen, habe ich einen Online Kurs erstellt, an dem du aktuell kostenlos teilnehmen kannst.

Die Plätze sind aber stark begrenzt und das Angebot ist nur für kurze Zeit verfügbar.

Sichere dir also am besten jetzt gleich einen Platz, sofern noch ein Platz frei ist.

In dem Kurs wird es ganz gezielt um praktische Methoden gehen, mit denen Frauen ihr Liebesleben auffrischen können, ohne unangenehme Gespräche mit ihren Partnern zu führen.

Es wird darum gehen zusammen leidenschaftlichere vaginale Orgasmen zu erleben und das gemeinsame Feuer wieder so richtig zu entfachen, sowohl im Alltag als auch im Bett!

Fazit

Wenn du dein Liebesleben auffrischen willst, dann solltest du als erstes wissen, wonach du dich wirklich sehnst. Nimm dir was zum Schreiben und brainstorme drauf los. Nachdem du das erledigt hast, kannst du damit beginnen, deine Träume in Erfüllung gehen zu lassen. Wenn du dabei gerne Unterstützung hättest, dann sichere dir einen Platz in meinem kostenlosen Online Kurs und lass mich dir helfen.  


NEU: Sexualberaterin enthüllt Studie...

"Die 5 fatalen Irrtümer die Frauen vom Vaginalen Orgasmus abhalten"

Jetzt kostenlos und anonym lesen...

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"98315":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"98315":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"98315":{"val":"rgb(47, 138, 229)","hsl":{"h":210,"s":0.77,"l":0.54,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"9a854":{"name":"Main Accent","parent":-1},"aed69":{"name":"Accent Light Transparent","parent":"9a854","lock":{"saturation":0,"lightness":0}},"0b7bf":{"name":"Accent Dark","parent":"9a854","lock":{"saturation":1,"lightness":1}}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"9a854":{"val":"var(--tcb-local-color-98315)","hsl":{"h":210,"s":0.78,"l":0.01,"a":1}},"aed69":{"val":"rgba(255, 255, 255, 0.18)","hsl_parent_dependency":{"h":210,"l":1.22,"s":1.01}},"0b7bf":{"val":"rgb(34, 46, 62)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"l":0.19,"s":0.29}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"9a854":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45,"a":1}},"aed69":{"val":"rgba(60, 152, 247, 0.18)","hsl_parent_dependency":{"h":210,"s":0.92,"l":0.6,"a":0.18}},"0b7bf":{"val":"rgb(35, 47, 65)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"s":0.29,"l":0.19,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Ja, zeig mir die 5 Irrtümer

"Trag jetzt Deine E-Mail Adresse ein und erhalte direkt Zugang zu meiner neuen Studie!" 

Was Dir auch gefallen könnte

Kein Orgasmus beim Sex? Vermeide diese 4 Gründe!

Kein Orgasmus wegen der Pille? So findest Du es heraus!